Was ist 5W1H? 5W1H ist eine Fragetechnik zur Lösung von Problemen. 5W1H steht für 5 Warum- und 1 Wie-Fragen, um Informationen zu sammeln oder Probleme zu untersuchen. Es beinhaltet die Bestandsaufnahme, um die Situation zu verstehen, Probleme zu identifizieren und alle möglichen Lösungen und Ergebnisse zu analysieren. Die 5W1H wird beispielsweise für folgende Entscheidungssituationen genützt:

  • Arbeitsumfang definieren
  • Ein Problem lösen
  • Brainstorming zu neuen Ideen oder um die Produktivität zu verbessern
  • Entwickeln einer Strategie oder Verbesserung der Kommunikation oder zielgerichtetes Marketing

Die 5W1H-Technik liefert Fakten und hilft dir fundierte Entscheidungen zu treffen. Und so funktioniert die 5W1H-Technik:

Was – Was ist das Produkt?
Wo – Wo wird produziert?
Wann – Wann ist es für die Qualitätsprüfung bereit?
Wer – Wer ist für die Entwicklungsphase verantwortlich?
Warum – Warum soll die Checkliste für Produktmerkmale verwendt werden?
Wie – Wie werden Qualitätsparameter implementiert?

 

Was ist 5W1H?

 

 Zielgruppe für das Seminar 5W1H-Technik

  • Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Unternehmer, Prokuristen und Bevollmächtigte,
  • Führungskräfte, Abteilungsleiter, Teamleiter, Personalleiter sowie Vertriebsleiter,
  • Produktionsleiter und kaufmännische Leiter.

 

Dein Nutzen mit dem Seminar 5W1H-Technik

1. Tag

 

2. Tag

  • Feedback-Kompetenz für Führungskräfte
  • Agiles Konfliktmanagement: Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar 5W1H-Technik

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung: So führt man heute die S+P Tool Box:

+ S+P Tool: Agile Ziele mit OKR

+ S+P Leitfaden: Company OKRs + Team OKRs + Persönliche OKRs

+ S+P Test: Agile Mitarbeiterführung 

+ S+P Tool: Richtig Delegieren – teste deine Delegationsstärke! 

+ S+P Check: Agiles Teamwork etablieren 

+ S+P Leitfaden: Low-Performer systematisch identifizieren 

+ S+P Test: Gespräche mit Fingerspitzengefühl führen

+ S+P Techniken für agiles Konfliktmanagement

 

Programm 1. Seminartag zum Seminar 5W1H-Technik

OKRs als Führungsinstrument

  • Objectives and Key Results für mehr Fokus im Unternehmen
  • Golden Circle: Why + How + What
  • Company OKRs + Team OKRs + Persönliche OKRs
  • Was ändert sich mit OKR?
    • Neue Rolle als Führungskraft im OKR-Prozess
    • Wöchentliches OKR-Review statt Jahresgespräche
    • Quartals-Reviews statt jährliche Beurteilungsgespräche

 

Die Teilnehmer erhalten:

+ S+P Tool: Agile Ziele mit OKR

+ S+P Leitfaden: Company OKRs + Team OKRs + Persönliche OKRs

 

Kommunikation mit unterschiedlichen Mitarbeitertypen – Worauf kommt es an?

  • Stark in der Rolle als Führungskraft: notwendige Fähigkeiten in der Führungsposition
  • Autoritär oder Laissez-faire? Wirkung verschiedener Führungsstile
  • Die 4 Mitarbeitertypen: Erfolgreich Führen mit dem DISG-Konzept!
  • Persönlichkeitsgerecht delegieren
  • Zentrale Führungsinstrumente systematisch und angemessen einsetzen

.
Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung: So führt man heute die S+P Tool Box:

+ Fallstudien zur Auswahl des „richtigen“ Führungsstils

+ S+P Tool: Richtig Delegieren – teste deine Delegationsstärke!

+ S+P Test: Mitarbeiterführung

 

In 7 Schritten zu mehr Agilität im Team

  • Wie gewinne ich das Team für mich und das Unternehmen?
  • Spitzenleistungen durch gezielte Teamentwicklung – worauf kommt es an?
  • Situationsaufnahme im Team – Wo stehen wir?
  • Auswahl des richtigen Teamleiters
  • Strukturen und Rollen in Gruppen erkennen und gezielt nutzen
  • Wertschätzung, Erfolg, Anteilnahme: Motivation als Triebkraft zur Höchstleistung
  • Leistungsanreize richtig setzen, Leistungen steigern, Hochleistungs-Niveau halten

.

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung: So führt man heute die S+P Tool Box:

+ Fallstudien zum Aufbau von Hochleistungs-Teams 

+ S+P Check: Aufbau eines agilen Teamworks

+ S+P Check: Teamphasen sicher erkennen

+ S+P Test Agil Führen: Welcher Fühungsstil in welcher Phase?

 

Programm 2. Seminartag zum Seminar 5W1H-Technik

Feedback-Kompetenz für Führungskräfte

  • Schleichende Überforderung, unrealistische Ziele, schwere Entscheidungen – Bleibe Herr der Lage!
  • Führen von eigenwilligen Führungskräften
  • Gesprächskompetenz bei schwierigen Mitarbeitern
  • Low-Performer im Team! Techniken zur Leistungssteigerung
  • Rechtlich sicherer Umgang mit dauerhaften Minderleistung
  • Unangenehme Mitarbeitergespräche: Kritikgespräch, Abmahnung und Kündigung

.
Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Seminar Führung: So führt man heute die S+P Tool Box:

+ Fallstudien: Lösungsmöglichkeiten für anspruchsvolle Führungssituationen

+ S+P Leitfaden: Low-Performer systematisch identifizieren

+ S+P Test: Gespräche mit Fingerspitzengefühl führen

 

Agiles Konfliktmanagement: Erfolgreich Verhandeln in Stress-Situationen

  • Welche Rolle spiele ich selbst bei der Entstehung von Konflikten? Persönlichkeitstypen und Kommunikationsmuster
  • Effektives Lösen und Vermeiden von Konflikten
  • Stressfreies Verhandeln: richtige Vorbereitung und zielführende Durchführung von Verhandlungen
  • So schützt du dich vor unfairen Taktiken in Verhandlungsgesprächen
  • Wie begleitet man Konflikte in agilen Teams? Konfliktlösung als Führungsaufgabe
  • Wege zu einem erfolgreichen Konfliktmanagementsystem

.

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung: So führt man heute die S+P Tool Box:

+ Fallstudien: Entwickeln von Lösungen und agilen Verhandlungsstrategien für Konfliktsituationen 

+ S+P Leitfaden: Techniken für agiles Konfliktmanagement

+ S+P Test: Wie gut ist dein Konfliktmanagement?

Neben dem Seminar haben sich die Teilnehmer auch für folgende Seminare interessiert:

Seminar Teams führen ohne Chef zu sein

Lehrgang Zertifizierter Projektleiter (S+P)

Seminar Führung in schwierigen Situationen

 

Pin It on Pinterest

Share This